U T T C - Göfis - - - - Union Tischtennisclub Göfis

Der Tischtennisverein in Göfis - - - Landesliga bis 6. Landesklasse

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kaufmann WerkzeugGfis 3Gfis 2Neue Dressen4 MuskeltiereRaiffeisenbank Rankweil

Vorarlberger TT-Forum

Drucken

Vorarlberger Tischtennis-Forum

 

Warm-Up-Cup 2016

Drucken

 Warm-Up-Cup 2016
Warm Up_Cup_2016 

Am 11. August trafen, wie jedes Jahr, mehrere Spieler (sowie Freunde und Verwandte) unseres Partnerclubs TTC Guntramsdorf zum jährlichen Trainingslager und dem Turnier in Göfis ein. Unter Leitung von Bundesligacrack Michi Malek wurde von Donnerstag bis Sonntag kräftig trainiert und geschwitzt. Der Höhepunkt neben vielen neuen Freundschaften sind immer tolle Ausflüge, heuer war u.a die Sommerrodelbahn in Laterns dabei. Am letzten Tag veranstalteten wir das traditionelle Turnier - den Warm-Up-Cup, zu dem Freunde des UTTC Göfis eingeladen werden. Von unserem Verein war die LL-Truppe mit Igor Tomic/Peter Gut sowie Stefan Vith/Hannes Matt und das Gespann Joe Konrad/Martin Gröhl dabei. Otto Schönenberger stellte dazu mit Phillip eine reine Liechtensteiner Mannschaft. Heuer war das Mittelfeld äusserst stark besetzt, vom 5 bis 10 Platz konnte fast jede Mannschaft jede schlagen. Nicht nur für den Veranstalter eine äusserst tolle Sache. Weiters möchte sich der UTTC Göfis bei allen Teilnehmern bedanken, es sind alle gekommen die sich angemeldet hatten. Nach vielen tollen Spielen konnte sich unsere Göfner-LL-Mannschaft, Igor und Peter, knapp den 1.Platz erspielen. (3:2 Gu1, 3:1 Fra1, 3:0 LL-Team). Zweite wurde Guntramsdorf 1 mit Michi und Alex (Sieg gegen LL-Team) vor dem Dritten, dem LL-Team mit Witting Michael und Schallegger Thomas(w.o.-Sieg gegen Frastanz). Den guten 4. Platz die sehr starke neue 1. Mannschaft aus Frastanz mit Sino und Manfred Pitschmann, die aufgrund einer Verletzung eine mögliche noch bessere Platzierung verpassten(Sieg gegen Guntramsdorf1). Dahinter klassierten sich Gaissau, Lauterach, Bludenz, Göfis 3 (Hannes/Stefan spielten toll auf), Göfis 2 (Joe/Martin), Gunti 2, Frastanz 2 und Lichtenstein 1.

Der UTTC Göfis bedankt sich bei allen Teilnehmern und wir freuen uns schon euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Weiters bedanken möchte ich mich noch bei allen Helfern (Peter, Otto, Silke und natürlich ganz besonders bei meinem Freund Gertschy, der uns wie jedes Jahr toll unterstützt und den Kontakt zwischen unseren Vereinen aufrecht erhält. DANKE

MFG Schöch Markus, UTTC Göfis

 

Trainingsbeginn

Drucken

Hallo zusammen

INFO AN ALLE : Ab kommender Woche startet wieder der Trainingsbeginn für die Erwachsenen am Dienstag und Donnerstag

Der Beginn des Kindertrainings wird noch bekanntgegeben-LG Markus

 

Göfis III - Meister der 5. Klasse

Drucken

Es ist vollbracht! Wir sind Meister!!!! 
Am 1.4. siegten wir im  letzten Spiel gegen Götzis mit 8:5. Bis es aber soweit war, verloren unsere "Fans" (Röbi und Markus) und wir, Spieler doch einige Nerven. Da die Götzner verstärkt antraten, waren wir doch recht nervös in unseren Spielen und verloren mehrere Sätze trotz klarsten Führung und mussten bis zu Letzt zittern. Obwohl es nach den Doppelspielen schon 2:0 für uns stand, spielten uns die Nerven immer wieder einen Streich. Karl konnte leider nicht auf 4:0 für uns stellen und so kam noch Hoffnung bei den Götzner auf. Mikko der sich am Vortag noch von einer langwierigen Krankheit zurück meldete war unsere stärkste Spieler und machte mit 3 Einzelsiegen ganz wichtige Punkte. Mitentscheidend war das Spiel von Manfred Tschann gegen Lange Daniel. In einem waren Krimi siegte er mit 3:2, dann konnte auch Mikko Mayer Christian mit 3:2 niederringen. Auch dieses Spiel war an Spannung kaum zu überbieten. Jetzt als wir den 7. Punkt hatten war die Freude groß und ich konnte befreit aufspielen und stellte mit meinem Sieg auf 8:5 für uns.

Wieder war die Teamleistung entscheidend, aber ohne Mikko wäre dieses Mal nichts gegangen. (BRAVO)
Mikko (3,5:0) Karl, Manfred, Herwig je (1,5:2)
 
Danke an alle Spieler die zum gelingen der Meisterschaft beigetragen haben.

Tschann Manfred
Seidler Herwig
Lampert Karl
Mittendorfer Mikko
Walser Robert
Gut Edelbert
Zazworka Alexander

 
Der Aufstieg und Meistertitel wurde dann in einer Götzner Pizzeria gefeiert. Das Siegerbier in der Halle fiel leider aus, da unsere Fans sich nicht unter "Kontrolle" hatten. Wink 
MfG HERWIG

Gfis3 Meister1Gfis3 Meister2Gfis3 Meister3Gfis3 Meister4Gfis3 Meister5

   

Kindertraining

Drucken

 

Kindertraining
Das Kindertraining ist voll angelaufen. 6-7 Kinder trainieren mit vollem Eifer jeden Dienstag. Die Freude die  sie dabei haben ist für uns Trainer (Otto, Mario, Manfred und meine Wenigkeit) voll ansteckend. Es sind auch schon große Fortschritte zu erkennen. Beim Schokoeierturnier vor Ostern, eine Idee von Otto, wurde um jedes Ei  gekämpft. Trotz der Unterschiede im Können gehen alle Kinder toll miteinander um. In vergleich zu unseren Mannschaften, die ja praktisch zu 100% aus männlichen Spielern bestehen, sind im Kindertraining momentan nur Mädchen. Dieser Umstand lässt uns für die Zukunft hoffen einmal ein Frauenteam zu haben.

Kindertraining1Kindertraining2Kindertraining3

 

Vereinsmeisterschaft 2016

Drucken

Allgemeine Vereinsmeisterschaft 2016

 

Am letzten Donnerstag, den 18.2.2016 trafen sich 15 Spieler des UTTC Göfis (davon 1 Gastspieler, Peter Lehner - dk für dein Kommen - er erreichte den inoffiziellen 3 Platz) pünktlich in der VS-Halle Göfis. Leider musste Manfred R. kurzfristig krankheitsbedingt absagen-Gute Besserung. Gespielt wurde in 2 Gruppen, dabei jeder gegen jeden. Die 3 und 4 Mannschaft in der Europaleague und die LL-Truppe sowie die 2 Mannschaft in der Championsleague. Dieser Modus hat sich (wie die Teilnehmerzahl eindrücklich beweist) schon jetzt bewährt. Auf 7 Tischen wurde flott um jeden Punkt gekämpft, es waren viele tolle Partien zu sehen und es gab äusserst knappe Matches. In der Europaleague waren am Schluß 3 Spieler mit nur 1 Niederlage - hier mussten die direkten Begegnungen den Ausschlag um den 1 Platz geben. Karl Lampert war der Pechvogel des Tages und wurde mit einer Niederlage nur 3ter. Mikko wurde in der 1 Partie von Herwig überrascht und damit blieb nur der 2 Platz übrig. Vieltrainierer und Kampfmaschine Herwig stellte seine gute Form unter Beweis und gewann die Europaleague. Bravo Herwig (Er ist ein gutes Beispiel wie man mit großem Willen und Einsatzbereitschaft tolle Erfolge feiern kann). Auf dem guten 4 Platz Lukas Schuchter, 5 Tennisass Röby, 6 Edelbert (sein flottes Mundwerk scheint ein gutes gesundheitliches Zeichen zu sein) und 7 Alex Zazworka. In der Championsleague blieben die Überraschungen weitestgehend aus (wenn man von meinem Sieg gegen Stefan mal absieht, er gewann aber gegen Peter Lehner), die beiden klaren Favoriten Peter Gut und Igor Tomic bestritten auch das Finale. Ebendieses Finale hatte alles dabei, was unseren TT-Sport so ausmacht. Super Ballwechsel, ein Außenseiter der mit allen Mitteln (Weitsprung, Schägerbruch, Hallenreinigung) versuchte das Spiel zu gewinnen und sich GUT verkaufte. Trotzdem konnte Igor im 5 Satz noch den halben Gang nach oben schalten und seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Gratulation Igor und auch an Pedro. Auf dem 3 Platz (etwas überraschend) meine Wenigkeit (Stiegenlaufen hätte ich am nächsten Tag nicht mehr gekonnt-gg) vor Stefan Vith. Auf dem 5. Platz Joe (er konnte Pedro einen Satz abnehmen, hatte aber auch Pech mit vielen "Aus"-Rufen zu unglücklichen Zeitpunkten). Mit viel Motivation aus dem Fürstentum war Mario angereist, er hat sich den Ausgang der einen oder anderen Partie doch wesentlich anders vorgestelltSmile. Trotzdem ist er in der Meisterschaft gleich wie Otto ein sehr wichtiger Bestandteil unserer 2. Mannschaft. Bleibt mir noch den Jungs zu danken, die schon vor 19:00 in der Halle waren und gleich toll mitgeholfen haben alle Tische aufzustellen um pünktlich anzufangen, und all jenen, die mich bei der Turnierleitung unterstützt haben. Danke. Nach den Spielen gings in die Waldrast, wo wir noch toll verpflegt wurden, bevor jeder so um "halbe" nach Hause fuhr. Allen Spielern weiterhin gutes Gelingen auch in der Meisterschaft, wir haben ja mit 2 Mannschaften ehrgeizige Ziele. MFG Markus

 

Schulmeisterschaften 2016

Drucken

 

Tischtennislandesmeisterschaft 2016 - Schulmeisterschaften

Mannschaftsaufstellung

Nach einer intensiven Qualifikation wurden die Mannschaften, wie folgt aufgestellt:

Knaben

Nenzing 1

Jochum Marc

Hinrichsen Jonas

Kaufmann Dominik

Nenzing 2

Ortler Manuel

Mesa Fabio

Nesensohn Andreas

Schnetzer Simon

Knaben Ergebnis

In den Gruppenspielen erreichten unsere Teams jeweils souverän das Halbfinale. Nenzing 2 wurde erster in der Gruppe und traf somit auf Nenzing 1 im Halbfinale, die Freude war riesengroß, denn jetzt war klar, dass eine Mannschaft um den Titel spielen wird.

In einem knappen Halbfinale setzte sich dann das 1 durch und spielte gegen die starken Jungs des BORG Schoren. Das 2. Team von Nenzing spielte gegen die SMS Satteins und konnte nach tollem Kampf den verdienten Sieg und somit den 3. Rang feiern. Durch eine sehr tolle Leistung siegten wir (Nenzing 1) knapp mit 3:2 und konnten den Landesmeistertitel nach Nenzing holen.

Bravo Jungs!

1. SMS Nenzing 1

2. BORG Schoren

3. SMS Nenzing 2

4. SMS Satteins

 

Warm-Up-Cup 2015

Drucken

 

Warm-Up-Cup 2015

 Warm Up_Cup_Sieger_2015

Nachdem schon die ganze Woche unter der fachlichen Leitung von Michi und Gertschy „TT geschwitzt“ wurde, fand heuer an Maria Himmelfahrt (15.8.2015) das Turnier statt. Besonders gefreut haben wir uns auf deutsche Beteiligung namens Thomas Brüchle (seines Zeichens einer der weltbesten Rollstuhltischtennisspieler) sowie sein Partner Tobias Luigart. Vorweg genommen haben sie auch –trotz heftiger Gegenwehr von Guntramsdorf 1 und Göfis 1-das Turnier gewonnen. Natürlich auch über die vielen aus Guntramsdorf angereisten Spieler/innen unseres Partnerclubs und natürlich allen anderen Freunde und Kollegen des UTTC Göfis, die wie immer freundschaftlich und fair um die Punkte kämpften. Nach einer teilweise sehr umkämpften Vorrunde trennte sich dann die „Streu“ vom „Weizen“. Um den Turniersieg duellierten sich dann wie oben erwähnt Allgäu 1 mit Guntramsdorf 1 (Michi und Mario) sowie unserer 1. Mannschaft (Igor und Peter) und unserer „2 Garnitur“ (HautdraufDani und HütkummtwiedergernixStefan), die wieder zeigten, was in ihnen steckt. Diese Teams belegten auch die ersten 4. Plätze. Danach etwas überraschend Tirol 1 (mit Erwin und Obelixschwitztfix mir) sowie Gunti 3 (Michi und Renntundkämpftwiaverrucktfix Gertschy)als 6te. Auf dem 7. Platz Gunti 3 (Heinz und Karin) und auf dem 8. Platz Feldkirch 1 ( Schlägeraluagtfix Joe mit Partner Clemens). Bedanken möchte ich mich bei allen die zu der wiederum tollen Veranstaltung mitgeholfen haben, seis Otto und Mario beim Tische aufstellen, Manfred und Gertschy für den reibungslosen Turnierverlauf,  sowie meinem Frauile für die ganze Vorbereitung und Mithilfe. Der UTTC Göfis bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich schon euch alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen. MFG Markus

Warm Up_Cup_Platz_2

(2. Platz Igor Tomic und Peter Gut)

Vorarlberg2015 390

(3. Rang Michael und Mario)

 

3 x Gold bei den Gehörlosen-Staatsmeisterschaften

Drucken

 3mal Gold für den UTTC Göfis!!

Am 29. Mai fuhr Markus Schöch mit dem Railjet von Feldkirch nach Wien um dort am Samstag (30. Mai) die ÖSTM 2015 der Gehörlosen zu bestreiten. Samstag frühmorgens gings los in die Halle des Tischtennisvereines Baden bei Wien. Der erste Bewerb war der Mannschaftsbewerb dann kam der Doppelbewerb. Ohne Satzverluste holte Markus mit seinem Partner Erwin Stürmer beide Titel. Dann der spannendste Bewerb-Herreneinzel. Es wurden 2 Gruppen zu je 6 Spielern gemacht, dann das Halbfinale im Kreuzspiel der Gruppenersten und -zweiten. Leider verlor Erwin ein Spiel (Gegen Krämer Lukas) und weil Markus alle Spiele der anderen Gruppe gewann mussten sie im Halbfinale gegeneinander antreten. Da sie sich schon sehr gut kennen und beide ein sehr ähnliches Spiel haben, wurde es ein Nervenkitzel bis Ende des 5 Satzes. Letztendlich konnte Markus nach 1:2 Satzrückstand noch knapp im 5 Satz gewinnen. (letztes Jahr war es noch umgekehrt). Im Finale kam es zum Generationenduell gegen Lukas Krämer. Wiederum war Markus mit 1:2 Sätzen hinten. Erwin gab dann den matchentscheidenden Tipp: „spiel die Kugel nur noch Mitte Tisch“. Dieser Tipp war im wahrsten Sinne des Wortes „Gold“ wert. Markus gewann den 4 Satz auf 3 sowie den 5 Satz ebenfalls sehr glatt. Der 1. Staatsmeistertitel im Einzel war gewonnen. Dementsprechend gross war die Erleichterung und sie feierten dies irgendwo in Wien beim Chinesen. Am Sonntag besuchten sie noch das Fußballmatch Wiener Neustadt gegen Altach, in welchem die Altacher die Neustädter in die 2. Liga schossen. Auch die lange Heimfahrt im Altach-Fanbus war gewöhnungsbedürftig, mit 3 goldenen im Gepäck aber auszuhalten. Nun ist es fix: Markus wird vom 6. bis 11. September bei der Europameisterschaft in Baden in der Nationalmannschaft spielen!!! Sicher ein Highlight in seiner TT-Laufbahn: Markus würde sich über den einen oder anderen Besuch sehr freuen, falls jemand in dieser Zeit gerade in der Umgebung Wien ist. Der UTTC-Göfis gratuliert zu dem tollen Wochenende, 3 Goldene, ein Start bei der Europameisterschaft und Altach im Europacup - was will man mehr Wink

 

Vorarlberger UNION-Landesmeisterschaften

Drucken

Göfner Festspiele bei den Vorarlberger UNION-Landesmeisterschaften!
igornator fake

 Mit einer historischen Ausbeute beendeten wir die diesjährige Landesmeisterschaft. Über Edelmetall konnten sich gleich 4 Göfner Spieler freuen. Joe Konrad(1), Markus Schöch(1), Peter Gut(1) und ein überragender Igor Tomic gleich über deren 5 !!!... Den perfekten Start legte Igor bereits am Samstag hin, als er bei den Senioren den vielfachen Champion Fredy Welte besiegte, auch den Rest hinter sich liess und sich somit gleich beim ersten Antreten zum UNION-Senioren-Landesmeister kürte. ... Mit Markus Schöch im Senioren-Doppel hätten die Beiden beinahe noch für eine Überraschung gesorgt, als sie die Topfavoriten aus Altach(Welte/DaCunha) im Finale in den Entscheidungssatz zwangen, dort aber knapp unterlagen(2:3). Platz 2. Tags darauf legten wir nach. Denn mit Markus Schöch und Joe Konrad waren wir im C-Bewerb stark vertreten. Markus hatte Lospech und unterlag dem späteren Sieger, Pitschmann Mandy vom UTTC-Frastanz in Runde zwei. Joe Konrad erwies sich hingegen als der zuverlässige Medaillenlieferant. Wollte es bei den Senioren tags zuvor noch nicht klappen, erreichte er aber im C-Berwerb den starken 3.Rang. Igor stellte am Sonntag seine Doppelqualitäten erneut unter Beweis. Im Mixed-Bewerb an der Seite von Fatma Akyildiz vom UTTC-Lauterach, kamen die Beiden immer besser in Schuss. Im Viertelfinale trafen sie auf die Hörbranzer, Jin/Meusburger, wo sie bereits mit 0:2 in Sätzen mit dem Rücken zur Wand standen.... Doch mit Kampf und einer taktischen Meisterleistung drehten sie den Spiess nochmal um und erreichten das Semifinale, wo die Lustenauer Fruhmann/Hagen warteten. In dieser Partie wuchs die Lauteracherin Fatma über sich hinaus und zeigte tolles Tischtennis. Das Finale war die Belohnung. Die Altacher Kainz/Mayer wurden ihrer Favoritenrolle dann aber gerecht und siegten mit 3:1. Der zweite Platz ist aber ein sensationelles Ergebnis. Dem Ganzen die Krone setzte Igor aber im Herren-Doppel auf. Mit Peter Gut auf Position 1 gesetzt wurden sie der Setzung auch gerecht. Dabei startete dieser Bewerb mit einem Wehrmutstropfen, denn in Runde 2 mussten wir gegen unsere Vereinskollegen, Daniel Doller/Stefan Vith antreten. Diese erwiesen sich allerdings als die härtesten Brocken des gesamten Turniers, denn 2 Satzgewinne(2:3) gelang sonst keinem. Ich wüsste gerne warum die beiden Lausbuben ausgerechnet immer gegen uns ihr bestes Tischtennis zeigen??... Die weiteren Doppel verliefen perfekt und im Finale wartete doch etwas überraschend die Paarung Mayer(Altach)/Pitschmann(Frastanz). Auch hier hatten wir alles unter Kontrolle, bis auf einen kurzen Aussetzer, als wir bei 2:0 in Sätzen und 6:2 im Dritten noch einen Satz verschenkten. Im Vierten machten wir dann aber den Sack zu ...und freuten uns über den zweiten Titel ...für den UTTC-Göfis. Auch die Einzel verliefen erfolgreich. Daniel Doller wurde 5. Im Herren-A-Bewerb, Markus Schöch wurde jeweils 5. im B und C-Bewerb. Und Igor schlug einmal mehr zu. In der Vorrunde hatte er keine Mühe, doch in der 1. Hauptrunde wartete sein Landsmann, Nenad Zunic, vom UTTC-Lustenau. Die beiden Kroaten boten eine Wahnsinns-Show und zeigten Tischtennis vom Feinsten, mit dem besseren Ende für Igor(3:1). Anschliessend besiegte er Maier(3:0) und Schermer(3:1), und zog somit ins Finale ein. Dort wartete Mayer Wolfgang(Altach) welchem sein risikoreiches Spiel meistens aufging. Igor hingegen quetschte in seinem 21. Match an diesem Wochenende seine letzten Reserven heraus, am Ende reichte es nicht zum Dritten Titel(1:3). Seine Ausbeute ist aber ein Wahnsinn. ...5 Finale in 5 Bewerben – 2 x Gold und 3 x Silber.Igor, herzliche Gratulation vom UTTC-Göfis! Now we call you:

...

 

 

 

BESUCHER

Seitenaufrufe : 422875

Wer ist online

Wir haben 5 Gäste online

LIVE-CHAT (bitte immer mit Namen posten)

Letzte Nachricht: 3 Wochen, 1 Tag vergangen
  • Peter : Donnerstag ist Training. Wer kommt?
  • Peter : Bitte um zahlreiche Anmeldungen zum Trainingslager bei Markus. Vielen Dank
  • J@alle : Jemand Lust zum trainiera? Ein gast würde kommen..LG m
  • J@alle : Bitte telefoniert euch zusammen, wenn jemand trainieren will, da Sommerloch und EM!! lg m
  • Herwig : Unglaublich was unsre Kinder im Kindertraining schon nach nicht mal 20 Trainings gelernt haben. Haben sie an Anfang den Ball mit dem Schläger nicht mal getroffen, so haben sie beim Abschlusstraining mehr als 50!! mal den Ball hin und her gespielt. Drei Kinder haben heute ihren Rekord sogar auf 104 bzw. 114 mal übers Netz spielen erhöht. Ich freue mich schon auf den Herbst und wünsch allen Kindern schöne Ferien!
  • J@alle : Wer hütt Lust hot a paar Bäll zum spilla soll sich bisam Obad melda-lg m
  • EDI : Gratulation an alle Aufsteiger!!! Ich bin stolz auf euch.
  • Herwig : Ich versuchs mal so: Leider fehlt der Mitgliedsbeitrag noch von mehreren Mitgliedern. Ich bin am Do im Consum!
  • Karl : Danke Peter, werde Edelbert demnächst fragen.
  • Peter : Hallo Karl, frag mal meinen Papa, er hat einen daheim rumstehen, aber damit spielen dürfen wir nicht, da der Rasen kaputt geht*g*
  • Karl : Sorry für die Fehler im Text...
  • Karl : Suche für einen gebrauchten wetterfesten TT-Tisch für eine Familie, die finanziell keiner großen Sprünge machen kann. Auch gebrauchte TT-Schläger werden gerne genommen.
  • J@alle : Trauergottesdienst für David Dienstag, 03.05.2016, 14.00 Uhr, Pfarrkirche Nüziders Rosenkranz - Montag, 02.05.2016, 19.00 Uhr, Pfarrkirche Nüziders
  • Karl : Ein Lob an den MF vom 3 Herwig: Er hat zum Frühschoppen für die 3. Mannschaft einen 31-seitigen Bericht vom Drei - gebunden - präsentiert! Super Herwig! Danke!
  • Peter : letztes Heimspiel in Göfis am Samstag. Wär schon wenn ein paar vorbei schauen. LG Peter
Archiv

Smileys
Very HappySmileWinkSadSurprisedShockedConfusedCoolLaughingMadRazzEmbarrassedCrying or Very SadEvil or Very MadTwisted EvilRolling EyesExclamationQuestionIdeaArrowNeutralMr. GreenGeekUber Geek

    kaufmann_logo
Raiffeisenbank Rankweil


Banner Werbung

Banner