Runde 7 - Göfis III - Kennelbach V

Drucken

 

Kennelbach V - Göfis III 4:8

Einen verdienten Sieg konnten wir gegen die junge Truppe aus Kennelbach feiern. Die spielerisch wirklich schon sehr gut ausgebildeten Spieler und Spielerinnen forderten uns zwar voll, aber diesem Mal hatten wir sowohl bei den Netzbällen und den knappen 5 Satzspielen immer das Glück auf unserer Seite. An diesem Tag konnte der Kennelbacher Veit Simon von uns nicht besiegt werden und wir verloren auch des Doppel gegen Simon Veit und Smolly Theodor. Die größere Routine gab den Ausschlag zum Sieg für uns, und eventuell wäre es auch knapper geworden, wenn Kennelbach besser aufgestellt hätte. Karl siegte gegen Smolly 3:2 und gegen Jäger 3:0, Mikko besiegte Jäger und Kirschner mit jeweils 3:1, ich konnte Smolly und Kirschner schlagen, wobei der Sieg gegen Kirschner nicht mehr in die Wertung kam und Otto konnte ebenfalls 2 Spiele gegen Kirschner und Jäger feiern. Ein ganz großes Lob geht aber an die junge extrem faire Mannschaft aus Kennelbach. Bravo! Diese Mannschaft ist auf einen sehr guten Weg, wahrscheinlich werden wir in spätestens einem Jahr keine Chance mehr gegen dieses junge ambitionierte Team haben. Nach dem Spiel gingen wir a l l e   V i e r e in eine Wolfurter Pizzeria und feierten unseren Sieg zusammen. Nächste Woche haben wir am Donnerstag den letzten Gegner Bregenz bei uns zu Hause zu Gast. Wir werden alles daransetzen, um den ersten Heimsieg gegen den Tabellennachbarn einzufahren.