Göfis 3 - 9. Runde

Drucken

4. Klasse 9. Runde Göfis III – Lingenau II, 5 : 8

Mit vollem Elan gingen wir in die Partie gegen Lingenau, welches mit Köb Elia verstärkt gegen und antrat. Mit zwei Doppelsiegen zum Start konnten wir Göfner wie schon öfters zum 2 zu 0 anschreiben. Doch die Führung war nach den beiden Niederlagen in den ersten beiden Einzeln von Herwig und Manfred wieder dahin. Ein 3 zu 0 von mir gegen Saupe Sven und eine 3 zu 0 Niederlage von Edi gegen Perauer gereichten zu 3 zu 3 Zwischenstand. In meiner nächsten Partie gegen Köb Elia erreichte ich lediglich ein 1 zu 3. Herwig seinerseits vermochte gegen Perauer mit 3 zu 0 für Göfis zum 4 zu 4 auszugleichen. Nachfolgend unterlag Manfred Sven Saupe mit 3 zu 1, somit legte Lingenau wieder vor. Edi hatte in seinem Fünfsätzer gegen Holzer das bessere Ende und siegte mit 3 zu 2. Kopf an Kopf ging es in die entscheidende Schlussphase dieser Begegnung. Herwig gegen Köb 0 zu 3, Manfred gegen Holzer 0 zu 3 und ich gegen Perauer 1 zu 3 konnten nicht mehr nachlegen und mussten eine bittere Niederlage einstecken. Es ist zum Mäuse melken, nach zwei starken Runden zuvor eine solche Niederlage, die uns zwischenzeitlich auf den zweitletzten Platz der 4. Klasse zurückwirft. Aber keine Frage wir kommen wieder!! 
Das nächste Spiel gegen Dornbirn II am 6. Dezember wird es zeigen. Ein herzliches Dankeschön den Mannschaftsspielern und den Fans. 
Der Schreibende, Otto.