5.Rückrunde - Göfis2 vs. Rankweil3

Drucken

Zur Zeit fehlt das Glück ?!  -  5:8 Niederlage vs. Rankweil 2!

Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Bregenz hatten wir in dieser Runde wieder ein Heimspiel zu bestreiten, diesmal gegen unsere "Nachbarn" aus Rankweil ( Tabellenvierter). Wir mussten diesmal in die Volksschule Agasella ausweichen, da in dieser Runde drei Heimspiele für den Verein auf dem Plan standen. Man kann behaupten, ohne zu übertreiben, die kleine Halle in Agasella war für uns kein "Heimvorteil". Wir taten uns von Anfang an schwer, besonders im Doppel mussten Ritzberger/Tschann (bis jetzt ungeschlagen) eine empfindliche 2:3 Niederlage "verdauen". Wir konnten uns im Fortdauer der Begegnung steigern, aber der "verschlafene" Start sollte uns am Schluss das "Genick" brechen. Wir waren immer knapp dran, aber durch fehlendes Glück und Unvermögen konnten wir nicht mehr das erhoffte Unentschieden schaffen. So blieb am Schluss wieder einmal eine knappe Niederlage "stehen". Dies ist aber zu "verschmerzen", da der Abstand, ich wiederhole mich, bei noch vier ausstehenden Spielen 8 Punkte Abstand auf einen Abstiegsplatz beträgt. Also, zu 99 Prozent ist das Ziel Nichtabstieg geschafft! Was will man mehr? Wir schauen, das wir die letzten vier Spiele so gut wie möglich über die "Bühne" bringen. Das wird im nächsten Spiel extrem schwer. Wir müssen beim Tabellenführer in Frastanz antreten, die klarer Favorit sind.

Punkte:  Ritzberger C. (2/1), Varga A. (2/1), Tschann M. (1/2), Gantner H.J. (0/2)