9.Rückrunde - Klaus2 vs. Göfis1

Drucken
Punktgewinn im letzten Spiel von Göfis 1 in Klaus (7 zu 7)

Im letzten Saisonsspiel hatten wir in Klaus anzutreten, dies zu 3, da Stefan beruflich verhindert war. Es ging für beide Mannschaften darum, sich anständig von der Saison zu verabschieden. Bei Klaus spielte Summer Norbert statt Caro und stellte uns vor einige Probleme-Respekt. Das einzig gespielte Doppel konnten Joe/Dani nach 6 zu 10 Rückstand im 5 noch gewinnen. Sonst wäre der Ofen da schon aus gewesen. Dani mit einer Spitzenleistung-3 Siege, zuerst gegen den starken Thomas Drobnic, dann gegen Norbert und Josef N. Damit hat er die Favoritenrolle für die VM an sich gerissen. Joe bog gleich Josef, danach etwas glücklos gegen Thomas und Helmut verloren. Ich murkste (Spezialausdruck aus Klaus) wieder vom Feinsten. Im 1 Spiel knapp gegen Norbert gewonnen, im 2 gegen Thomas nicht vorhanden, im 3 gings (gegen Helmut) um den Punkt für uns. Da hast was versäumt Silberpfeil. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Krimi war fast jeder Satz heiß umkämpft. Im ersten Satz war Helmut noch nicht an der Platte, um mich dann mit sehenswerten Rück- und Vorhandschlägen in Satz 2 und 3 abzumontieren. Zu meinem Glück kamen die 120% Risiko-Geschosse von Helmut in Satz 4 nicht mehr alle. Im 5 führte ich schon mit 5 zu 1. Dann setzte mir Helmut 2 fiese Kantentröpfler, und die Partie stand auf einmal 9 zu 10-Matchball für Helmut. Irgendwer hielt seinen Finger dazwischen und ich konnte endlich mal wieder ein 5-Satzspiel für mich (uns) entscheiden. Noch anzumerken ist die Fairness aller Klauser Spieler, denen wir Glück für einen raschen Aufstieg wünschen. Im Gasthaus Engel konnten wir noch gemütlich plaudern und hervorragend speisen-Ob Dani noch was in der Küche übrig ließ ist unbekannt.

MFG Markus